Top 3 MundduscheWissenswert MundduscheAusstattung

Auf dieser Seite sind viele verschiedene Informationen von nennenswerten Vergleichsportalen, Kundenbewertungen und Herstellerangaben analysiert und zusammengestellt worden. So versuchen wir auf dieser Seite unabhängige und auch konstruktive Einschätzungen der einzelnen Produkte zu bieten, um interessierte Personen bestmöglich bei ihrer Entscheidung zu unterstützen.

Neben Zahnseide und Interdentalbürsten ist es die sinnvolle Ergänzung eine Munddusche zu nutzen. Gerade bei sehr eng stehenden Zähnen, Zahnspangen oder Implantat- und Protesenträgern sind Mundduschen sehr gut geeigent, um Speisereste und Ablagerungen zu entfernen und somit auch Mundgeruch vorzubeugen.

Modell Panasonic EW1211 Kissliss 220ml IPX7 BROADCARE Wasser Dentale
Bewertung
Wassertank 130 ml 220 ml 150 ml
Pumpfrequenz (pro Minute) 1400 1200 1400
Wasserdruck Bis 85 PSI 25-90 PSI 40-90 PSI
Nutzungsdauer 35 Sekunden 60 Sekunden 35 Sekunden
Wasserstrahl

Monostrahl
Impulsstrahl

Monostrahl
Impulsstrahl

Monostrahl
Impulsstrahl

Modi 3 3 3
Zubehör

Munddusche
Ladestation
2 Düsen
Düsenhalterung

Munddusche
Ladestation
2 Düsen

Munddusche
Ladestation
2 Düsen

Preis Details Preis prüfen* Details Preis prüfen* Details Preis prüfen*

Eine Munddusche ist die optimale Ergänzung zu einer elektrischen Zahnbürste oder einer Schallzahnbürste. Durch den Druckvollen Wasserstrahl können Verschmutzungen beseitigt werden, damit die Zähne optimal gereinigt sind. Man muss aber beachten, dass es sich bei einer Munddusche nur um ein ergänzendes Produkt handelt und es nicht als alleiniges Gerät für eine gute Zahnpflege ausreicht.

Wassertank – Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Bauformen. Auf der einen Seite gibt es Mundduschen bei denen der Wassertank fest in der Station verbaut ist und das Handstück mit einem Schlauch verbunden ist, andererseits gibt es welche, die den Wassertank im Handstück integriert haben. Beide Bauformen haben ihre Berechtigung und es ist Geschmackssache, ob das leichtere Handstück mit einem eventuell störenden Schlauch oder das schwere Handstück ohne Schlauch, bevorzugt wird.

Tankvolumen – Das Tankvolumen ist ausschlaggebend für die Anwendungsdauer der Munddusche. Im Regelfall ist die Betriebsdauer zwischen 20 und 40 Sekunden. Reicht diese Zeit nicht aus kann der Tank einfach nachgefüllt werden und die Munddusche ist wieder einsatzbereit. Möchte jemand nicht mehrfach nachfüllen, die Munddusche aber trotzdem länger nutzen, so gibt es eine Variante, die sich direkt an den Wasserhahn anschließen lässt.

Wasserdruck – Der Wasserdruck ist ein sehr wichtiges Kriterium bei einer Munddusche. Ist der Druck zu schwach leidet die Reinigungsleistung darunter. Doch nicht nur der maximale Druck ist wichtig, sondern auch die Möglichkeit den Druck zu variieren. Einfache Modelle verfügen über maximal 3 Druckstufen, andere bieten bis zu 10 verschiedene Stufen an. Ob diese 10 nun unbedingt nötig sind oder auch 3 Stufen ausreichen sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Anwendungsmodi – Neben der Druckintensität bieten einige Modelle verschiedene Anwendungsmodi an. Im normalen Betrieb bietet eine Munddusche einen Dauerstrahl, um die Zahnzwischenräume zu Spülen und zu Reinigen. Einige Modelle bieten allerdings auch eine Massageeinstellung an, welche weicher ist und das Zahnfleisch sanft massiert. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und das Zahnfleisch bleibt kraftvoll und gesund. Etwas seltener sind Modi die den Wasserstrahl mit Luftbläschen versetzen oder keinen Dauerstrahl nutzen, sondern das Wasser in Impulse einteilen.

Mundwasser – Viele Zahnärzte empfehlen eine Munddusche nicht nur mit reinem Wasser zu verwenden, sondern Mundwasser zuzusetzen. Das reinigt einerseits die Zahnzwischenräume und bekämpft andererseits Bakterien und unangenehme Gerüche. Hierbei sollte man sich aber unbedingt vorher beim Hersteller informieren, ob eine Munddusche dazu geeignet ist, denn nicht alle Modelle können in Kombination mit Mundwasser genutzt werden.

Unterschiedliche Aufsätze – Nach etwa 6 Monaten sollte der Aufsatz einer Munddusche aus hygienischer Sicht gewechselt werden. Manche Hersteller liefern daher direkt unterschiedliche Aufsätze, andere bieten sie nur zum Nachkauf an. Nutzt man die Munddusche nicht alleine, sondern teilt sie in der Familie, lohnen sich unterschiedliche Aufsätze sowieso.

Reiseetui – Das Reiseetui kann praktisches Zubehör sein, wenn man die Munddusche mit auf Reisen nehmen möchte. In einem Reiseetui kann es platzsparend und vor allem hygienisch im Koffer verstaut werden.

 

Weiterführende Weblinks und Quellenverweise:

Das könnte sie auch interessieren!